Die Lichterkette aussen und innen zu jeder Jahreszeit

Lichterketten basteln

Eine passende Beleuchtung ist immer mehr als nur eine reine Lichtquelle, sie ist Ausdruck des Wohngefühls und der Lebensart. Vielfältig, farbenfroh und hübsch dekoriert, gestalten sie einen Raum warm oder sachlich, kindlich oder romantisch, frech oder dezent. Das Zimmer erhält in jedem Fall ein eigenes Flair und seine ganz eigenen dekorativen Akzente. Wenn Sie nun auch noch selbst Ihre Lichterketten basteln, erhalten Sie einmalige Originale, die niemand anderes hat.
Außergewöhnliche Lichterketten müssen nicht unbedingt immer teuer sein. Oft ist es preiswerter, aber auf jeden Fall sehr viel amüsanter, sich eine Lichterkette nach eigenen Vorstellungen zu basteln. Ganz gleich ob es sich dabei um Lichterketten mit romantisch besetzten Spitzen, frostigen Schneemännern, klirrend kalten Eiskristallen,
lustigen Filzblumen, gelben Sonnenblumen oder verschiedenen herbstlichen Motiven handelt, sie selbst zu basteln ist ein zufriedenstellendes Erlebnis.
Zum Lichterketten basteln sind viele verschiedene Materialien, wie Filz, Strohseide, Transparentpapier, Vlies, Holz und vieles mehr verwendbar.
Selbst die vielseitig einsetzbare Serviettentechnik, kann hier zu ihrem Einsatz kommen. Servietten eignen sich besonders gut zur Herstellung von Schablonen, nach deren Muster die Lampenschirmchen anschließend gefertigt werden können.
Damit es noch glitzert und funkelt, sollten Sie Kristalle, Perlen, Sprühglitter und diverse Glitzerstifte parat halten, bevor Sie mit der Arbeit loslegen können.
Besorgen Sie sich Lichterketten mit 10 Lämpchen, Sprühkleber, Schere, Stift und Radiergummi…und los geht das Lichterketten basteln!
Malen Sie Motive auf ein etwas dickeres Papier und reiben es mit weißem Wachs auf beiden Seiten ein. Legen Sie das Blatt Papier bitte zwischen Zeitungspapier und bügeln Sie es wie einen Aufbügler. Danach können Sie die Motive ausschneiden und als Schirmchen um die Lämpchen wickeln und befestigen.
Bei aufwendigeren Arbeiten können Sie dann ein Laminiergerät mit dazugehöriger Folie, besondere Zierscheren, ein Lineal, doppelseitiges Klebeband, Draht, Wattestäbchen und Streudekoration gut gebrauchen.
Ihren Kindern machen Sie in jedem Fall eine Freude. Ihre Kinderzimmer bekommen, passend zu jeder Jahreszeit, eine wunderschöne Dekoration und die Kleinen brauchen keine Angst mehr zu haben, im Dunkeln einschlafen müssen. Sie können selbstverständlich auch gemeinsam mit Ihren Kindern Lichterketten basteln und erhalten dadurch zusätzliche Zeit mit Ihrer Familie.
Anlässe, bei denen mit selbstgebastelten Lichterketten dekoriert werden kann, gibt es genug. Egal ob es sich um eine Geburtstagsfeier, ein romantisches Dinner zu zweit, eine Gartenparty, ein Grillfest, ein Winter-Glühwein-Fest oder einen Brunch am Wochenende dreht, Licht braucht man immer. Seien Sie phantasievoll und kreativ, und greifen Sie zur Bastelschere. Sie werden sehen, aus Ihnen wird schnell ein Fachmann für das Lichterketten basteln, und Sie haben so ein neues Hobby gefunden.